Lernen Sie uns besser kennen...

Home

Hofladen

Delikatessen

Aktuelles

über uns

Kontakt

Besuchen Sie uns

Chrummbaum 3, 6016 Hellbühl, +41 79 437 23 02

Hilfe

Folgen Sie uns...

Newsletter

©2019 by Chrummbaum GmbH,  Melanie Kalu Lang - Fotos by Sandra Marusic & Familie Lang

unser Safran

Luzerner Safran - unser rotes Gold

Im Sommer 2012 haben wir den Schritt gewagt und 135’000 Safranknollen gesetzt. Uns war klar, dass wir ein grosses Risiko eingehen, aber auch, dass es eine wunderbare Erfahrung wird.

 

Die Knollen haben wir aus Frankreich (Elsass) importiert. Nachdem wir uns stundenlang Gedanken über die Zollabfertigung, die Bepflanzung und das Wetter machten, fuhren wir kurzerhand nach einigen Abklärungen mit unserem Pferdeanhänger los.

 

Dank unglaublich wertvoller Unterstützung von Bekannten konnten wir unseren Boden sowie die Sämaschine bestens auf die Safranpflanzung anpassen. Also ging es los. Das Wetter war an unserem Pflanzungswochenende perfekt, kein einziger Tropfen drohte zu fallen und auch die Stimmung hätte nicht besser sein können.

Nach knapp 43 Stunden Arbeit, war das Wunder vollbracht – alle 135’000 Knollen waren im Boden, also hiess es abwarten.

Wir wussten, dass die Ernte mitte Oktober beginnen könnte und als es dann am 21. Oktober 2012 so weit war, war die Freude in der ganzen Familie riesengross.

Der Safran beansprucht während der Ernte extrem viel Zeit, weil die Blüten auf dem Feld von Hand gelesen werden. Auch das “Zupfen” der Safranfäden mussn ganz sorgfältig von Hand  getätigt werden.

 

Aber genau deswegen war es für uns klar, dass wir damit ein grosses “Nischenprodukt” gefunden haben. Weiter sind wir auch daran, dass wir Ihnen nicht nur die Safranfäden sodern auch weitere Safranprodukte anbieten können. Zum Beispiel Sirup, Meringues oder Prosecco. Dafür tüfteln wir fleissig mit vielen Helfern an den Rezepten.

 

Sind sie gespannt, welche Produkte wir entwickelt haben? Dann besuchen Sie uns doch auf unserem Hof. Wir zeigen Ihnen in userem Hofladen, was wir alles zu bieten haben oder besuchen Sie unseren Onlineshop.

Reden ist leicht – beweisen natürlich um einiges schwieriger, aber auch besser. Darum freuen wir uns sehr, dass wir im Januar 2013 unseren Safran zertifiziern konnten. Der Safran wurde in einem Labor in Zürich untersucht.

 

20 Gramm haben wir dafür eingesetzt. Für das Gewürz Safran ist das eine unglaublich grosse Menge. Da wir Ihnen, liebe Kundinnen und Kunden aber gerne beweisen möchten, dass wir gute Qualität produzieren, haben wir diese Kosten auf uns genommen. Wie erwartet, hat es sich sehr gelohnt. Unser Safran hat beste Qualität, wir können also, mit den grossen Safranländern mithalten und Ihnen auch zeigen, dass sich unsere liebevolle Ernte wirklich lohnt.

 

Überzeugen Sie sich selbst, kommen Sie bei uns vorbei!

 

Nachfolgend finden Sie den Prüfungsbericht unseres Safrans:

 

Zur Erhöhung der Konsumentensicherheit wurden für den Safran Qualitätskriterien definiert. Bei den Untersuchungsmethoden werden Merkmale wie Färbekraft (Crocin), Aromakonzentration (Safranal) und Konzentration von Bitterkeit (Picrocrocin) analysiert. Mittels dieser Kontrollen wird der Safran in vier Kategorien eingeteilt:

ISO Standard 3632-2/2003

Kategorie I :          > 190
Kategorie II :        150-190

Kategorie III :      110-190

Kategorie IV :     80-110
Sierra :                 < 110

Spanischer Standard

Coupe :              > 190
La Mancha :     180-190
Rio :                  150-180 

Standard :        145-150

ISO Category I 

Golden Gate Brand  :      246-256

0